perlen aus dem archiv #35: interpol – turn on the bright lights (urlaubszwischenruf #9)

wenn ich so darüber nachdenke, gibt es in jedem jahrzehnt eine hand voll alben, die in den jahren davor einfach nicht möglich gewesen wären – und unter diesen wenigen ist immer auch eines, mit dem sich mein musikalisches universum ein kleines bisschen weiter gedreht hat. „perlen aus dem archiv #35: interpol – turn on the bright lights (urlaubszwischenruf #9)“ weiterlesen

urlaubszwischenruf #7: wacken world wide

heute nachmittag gegen 17.00 uhr geht es los. ausführliche infos zum zeit-plan und den bands, die entsprechenden live-streams und den ganzen rest findet man auf der offiziellen seite zum festival: wacken-world-wide.com.

WENN IHR NICHT NACH WACKEN KÖNNT, KOMMT WACKEN EBEN ZU EUCH!

nämlich!

urlaubszwischenruf #6: ferien, woche 2/5 (zwischengedanken)

woche zwei unserer wohlverdienten auszeit ist um und so langsam macht sich die ersehnte urlaubs-stimmung breit – wahrscheinlich, weil endlich alle projekte und mit arbeit verbundenen geschichten in den pausenmodus geschaltet wurden. „urlaubszwischenruf #6: ferien, woche 2/5 (zwischengedanken)“ weiterlesen

urlaubszwischenruf #5: bbc radio 1’s essential mix and pacha ibiza presents claptone

sing und schwing das bein, lass die sorgen sorgen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

urlaubszwischenruf #3: tl;dr episode 05 – drei fragen an … lukas

om zum gruße und herzlich willkommen zur fünften ausgabe unseres frage-und-antwort-spiels rund um den persönlichen musikalischen werdegang.

immer vorausgesetzt, er wurde nicht vergessen bzw. es ist überhaupt ein solcher vorhanden und auch noch mit mitarbeitern besetzt, gibt es kaum eine entspanntere möglichkeit fernzureisen, als es sich im speisewagen eines intercity-express der deutschen bahn gemütlich zu machen.

die sitzgelegenheiten sind auch noch nach stunden halbwegs bequem, es finden sich ausreichend funktionierende steckdosen für alle anwesenden und es werden kühle getränke zu anständigen preisen (pils dreizwanzig, weissbier vier euro) serviert.

ausserdem kann man dort während einer mehrstündigen fahrt ans meer bisweilen sehr interessante menschen kennenlernen. „urlaubszwischenruf #3: tl;dr episode 05 – drei fragen an … lukas“ weiterlesen

urlaubszwischenruf #2: ferien, woche 1/5 (zwischengedanken)

woche eins unserer wohlverdienten auszeit ist bereits um – doch von urlaub bisher keine spur. offenbar stimmt es leider tatsächlich, was der volksmund schon immer wusste: ferien daheim sind keine, denn irgendwas ist immer.

wie dem auch sei. jetzt, da ihr schon mal hier seid … herzlich willkommen zu: ferienwoche eins – nix ist gemacht.

wusstet ihr eigentlich, dass die woche nach altpersischer tradition mit dem samstag beginnt? „urlaubszwischenruf #2: ferien, woche 1/5 (zwischengedanken)“ weiterlesen

urlaubszwischenruf: saetchmo – on a special dubmission

wie letztens schon getwittert läuft dieser wundervolle mix bei uns seit ein paar tagen ziemlich oft – wie könnte ich euch den länger vorenthalten?! bitte urlauben sie nun weiter. smiley.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.